· 

3G in der Kirche St. Barbara

Ab dem 1. Adventswochenende wird St. Barbara zur 3-G Kirche. Das bedeutet, dass Sie bitte vor Eintritt in die
Kirche einen der 3 Nachweise vorzeigen müssen: den Nachweis, dass Sie geimpft, oder genesen oder getestet sind, wobei der Test nicht älter als 24 Std sein darf. Schulkinder gelten als getestet, außer in den Schulferien.
Durch die 3-G –Regelung haben wir die Möglichkeit mehr Kirchenbesucher zu empfangen.
Doch gilt weiterhin:

  • Maskenpflicht auch am Platz
  • die Sitzmöglichkeiten sehen immer einen freien Platz neben einem besetzten Platz vor
  • nicht mehr als 4 Personen pro großer Bank
  • die Sitzmöglichkeiten sind markiert
  • es gibt weiterhin keinen Kommuniongang, die Hostie wird am Platz ausgeteilt.

Wenn Sie für ein schnelleres Abfertigen vor dem Besuch der Kirche mitsorgen möchten, haben Sie die Möglichkeit, Di, Mi und Fr. einmal in den Bürozeiten ins Büro zu kommen, Ihren Impfnachweis vorzuzeigen, und sich auf eine Liste setzen zu lassen. Dann brauchen Sie in der Kirche einfach nur Ihren Namen sagen, und wir winken Sie dann durch. Zu den Gottesdiensten müssen Sie sich nicht anmelden, aber Ausnahmen bestätigen immer die Regel:

  • am 3. Adventsonntag, wenn die Einweihung des Klosters der Oblatenpater gefeiert wird,
  • an Heiligabend für die Weihnachtsfeier der Kinder um 16 Uhr
  • und an Heiligabend für die Christmette um 18 Uhr

müssten Sie sich bitte anmelden!